Antragsformular dena-Gütesiegel Effizienzhaus.

Schritt 1: Antrag ausfüllen

Bitte tragen Sie bei Schritt 1 die geforderten Daten in das Antragsformular ein. Mit einem Sternchen (*) gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Bitte bestätigen Sie mit einem Häkchen, dass Sie das Regelheft und die Bestellbedingungen gelesen haben und akzeptieren und klicken Sie dann auf "Weiter".


Persönliche Daten Gebäudeeigentümer

Abweichende Rechnungsadresse

Gebäudeeigentümer

Das Einverständnis des Gebäudeeigentümers zur Übermittlung seiner persönlichen Daten an die dena durch den Antragsteller sowie die Speicherung der persönlichen Daten und das Einverständnis des Gebäudeeigentümers zur Stichprobenkontrolle durch die dena liegt dem Antragsteller schriftlich vor und ist auf Verlangen der dena vorzulegen.

Gebäudedaten

Großes Hausschild

Neben dem Hausschild in der Standard-Größe (25/11,5/0,6 cm), das Sie nach erfolgreicher Prüfung automatisch erhalten, können Sie auch ein größeres Hausschild (50/23/0,6 cm) bestellen. Hierfür entstehen zusätzliche Kosten von 200 Euro zzgl. MwSt.

Datenbankeintrag

Wenn Sie Ihr Gebäude bereits in der dena-Datenbank „Effizienzhäuser zum Anschauen“ präsentieren, können Sie hier die Identifikationsnummer (ID) angeben. Die Nummer finden Sie rechts oben bei Ihrem Datenbankeintrag. Nach erfolgreicher Prüfung der Unterlagen kennzeichnen wir Ihr Gebäude auch dort mit dem dena-Gütesiegel Effizienzhaus.

Gebäudefotos

Außerdem können Sie bis zu zwei Gebäudefotos hochladen (max. 2 MB, jpg- oder tiff-Dateien). Ihre Bilder werden nur im Rahmen Ihrer Antragsbearbeitung durch die dena verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Angaben zum Nachweis

Es gibt verschiedene Nachweismöglichkeiten für das Effizienzhaus-Gütesiegel. Bitte wählen Sie hier aus, welcher Nachweis Ihnen vorliegt. Anschließend wird angezeigt, welche Informationen und zusätzlichen Unterlagen wir ggf. noch von Ihnen benötigen. Wenn Sie nicht sicher sind, welcher Nachweis Ihnen vorliegt, finden Sie hier Beispiele.

Nachweismöglichkeiten

Unterlagen

Bitte geben Sie die Nummer Ihres Energieausweises mit dena-Gütesiegel ein, z. B. dena-122153-BT2VY. Diese Nummer finden Sie unten rechts auf Ihrem Energieausweis. Falls Sie keinen Energieausweis mit dena-Gütesiegel haben, wählen Sie bitte eine andere Nachweismöglichkeit aus.


Bitte fügen Sie Ihrem Antrag einen Auszug aus den Berechnungsunterlagen zum Nachweis von H‘T des Referenzgebäudes bei. Den Auszug erhalten Sie von Ihrem Aussteller, ihm liegen die Berechnungsunterlagen vor.

Wenn Sie einen Energiebedarfsausweis nach EnEV 2009 ohne dena-Gütesiegel haben, fügen Sie Ihrem Antrag bitte eine Kopie bei.



Bitte fügen Sie Ihrem Antrag ebenso den ausgefüllten Gleichwertigkeitsnachweis bei. Dieser Nachweis kann von einem Aussteller für Energieausweise mit dena-Gütesiegel erbracht werden.

Bitte geben Sie die Nummer Ihres Energieausweises mit dena-Gütesiegel ein, z. B. dena-122153-BT2VY. Diese Nummer finden Sie unten rechts auf Ihrem Energieausweis. Falls Sie keinen Energieausweis mit dena-Gütesiegel haben, wählen Sie bitte eine andere Nachweismöglichkeit aus.


Bitte fügen Sie Ihrem Antrag ebenso den ausgefüllten Gleichwertigkeitsnachweis bei. Dieser Nachweis kann von einem Aussteller für Energieausweise mit dena-Gütesiegel erbracht werden.


Wenn Sie einen Energiebedarfsausweis nach EnEV 2007 ohne dena-Gütesiegel haben, fügen Sie Ihrem Antrag bitte eine Kopie bei.




Bitte fügen Sie Ihrem Antrag ebenso den ausgefüllten Gleichwertigkeitsnachweis bei. Dieser Nachweis kann von einem Aussteller für Energieausweise mit dena-Gütesiegel erbracht werden.


Wenn Sie einen Energiebedarfsausweis nach EnEV 2004 oder EnEV 2002 ohne dena-Gütesiegel haben, fügen Sie Ihrem Antrag bitte eine Kopie bei.



Bitte fügen Sie Ihrem Antrag ebenso den ausgefüllten Gleichwertigkeitsnachweis bei. Dieser Nachweis kann von einem Aussteller für Energieausweise mit dena-Gütesiegel erbracht werden.


Wenn Sie am dena-Modellvorhaben „Niedrigenergiehaus im Bestand“ teilgenommen haben, gilt dies als Nachweis. Bitte beachten Sie: Die Sanierung im Modellvorhaben muss bereits abgeschlossen und Ihr Antrag auf Tilgungszuschuss bereits geprüft sein. Für die Prüfung Ihres Effizienzhaus-Antrags ist es ausreichend, wenn Sie dieses Antragsformular ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und an die dena schicken. Die Zuordnung erfolgt über die Gebäudeadresse. Weitere Unterlagen werden nicht benötigt.

Wenn Sie regionaler oder überregionaler Preisträger des dena-Wettbewerbs „Effizienzhaus – Energieeffizienz und gute Architektur“ sind, gilt dies als Nachweis. Für die Prüfung Ihres Effizienzhaus-Antrags ist es ausreichend, wenn Sie dieses Antragsformular ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und an die dena schicken. Die Zuordnung erfolgt über die Gebäudeadresse. Weitere Unterlagen werden nicht benötigt.

Wenn Sie am dena-Wettbewerb "Effizienzhaus – Energieeffizienz und gute Architektur" teilgenommen haben und nicht zu den regionalen/ überregionalen Preisträgern gehören, fügen Sie Ihrem Antrag bitte den ausgefüllten Gleichwertigkeitsnachweis bei. Dieser Nachweis kann von einem Aussteller für Energieausweise mit dena-Gütesiegel erbracht werden.

Logo dena-Gütesiegel Effizienzhaus

Nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Unterlagen stellen wir Ihnen gerne das Logo dena-Gütesiegel Effizienzhaus als Datei zur Verfügung. Sie können das Logo dann entsprechend den Nutzungsbedingungen im Regelheft, Anlage 3, verwenden.

Weitere Informationen

Auf Wunsch informieren wir Sie gerne über zukünftige Aktionen und Wettbewerbe der dena zum Thema energieeffiziente Gebäude.

Kontakt

Haben Sie Fragen zum dena-Gütesiegel Effizienzhaus? Unser Effizienzhaus-Team hilft Ihnen gerne weiter:

Mail: effizienzhaus@dena.de
Tel:         +49 (0)30 72 61 65-763

 
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie