Gebäudeprofil

Gebäudeprofil
ID: 3405
Gebäudedaten
Effizienzhausklasse EH 100
Sanierung 1-2 Wohneinheiten
Baujahr 1956
Fertigstellung der Sanierung 4/2013
Denkmalschutz nein
Wohnfläche 120 m2
Anzahl beheizter Geschosse 1
Adresse 29227 Celle ,
Feldstrasse 4
Energiekennwerte
Details ausblenden
Endenergie
vor Sanierung
Primärenergie
vor Sanierung
Endenergie
nach Sanierung
Primärenergie
nach Sanierung
  vor Sanierung nach Sanierung
Endenergiebedarf (QE) 396,30 kWh/m2a 55,10 kWh/m2a
Primärenergiebedarf (QP'') 442 kWh/m2a 66 kWh/m2a
Transmissions- wärmeverlust (HT') 1,21 W/m2K 0,28 W/m2K
Unterschreitung Neubaustandard
Energieeinsparverordnung (EnEV) 2007/2004/2002 QP''
  34 %
Unterschreitung Neubaustandard
Energieeinsparverordnung (EnEV) 2007/2004/2002 HT'
  56 %
Gebäudehülle
Details ausblenden
Außenwand
  vor Sanierung nach Sanierung
Konstruktion Ziegel-Mauerwerk, einschalig Ziegel-Mauerwerk, einschalig
Art der Wärmedämmung nicht vorhanden Hartschaumplatten z.B. Polystyrol
U-Wert 1,40 W/m2K k.A.
Dicke der Wärmedämmung k.A. 24 cm
Fenster
  vor Sanierung nach Sanierung
Fensterart k.A. k.A.
Verglasung Einfach-Verglasung 3-Scheiben-Wärmeschutzverglasung
U-Wert Fenster inkl. Rahmen 5,00 W/m2K 1,45 W/m2K
Bodenplatte / Kellerdecke
  vor Sanierung nach Sanierung
Keller   vorhanden
Keller beheizt?   nein
Konstruktion Massivdecke Massivdecke
Art der Wärmedämmung k.A. Hartschaumplatten z.B. Polystyrol
U-Wert k.A. 0,46 W/m2K
Dicke der Wärmedämmung 6 cm
Dach
  vor Sanierung nach Sanierung
Dachform   Schrägdach
Dach beheizt?   ja
Dämmungsart k.A. Aufsparrendämmung
Art der Wärmedämmung Hartschaumplatten z.B. Polystyrol Hartschaumplatten z.B. Polystyrol
U-Wert 0,12 W/m2K 0,09 W/m2K
Dicke der Wärmedämmung 20 cm 20 cm
Sonnenschutz
  vor Sanierung nach Sanierung
Rollladen Nicht vorhanden Nicht vorhanden
Gebäudegeometrie
  vor Sanierung nach Sanierung
Hüllfläche des Gebäudes   364,00 m2
A/Ve-Verhältnis 0,70 m-1
Anlagentechnik
Details ausblenden
Heizung
  vor Sanierung nach Sanierung
Heizungssystem 1 Gas-Standardkessel Gas-Brennwertkessel
Baujahr der Anlage 1979 2010
Nennleistung 29,00 kW 5,00 kW
Heizungssystem 2 k.A. Kamin mit Wassertasche
Baujahr der Anlage k.A. 2010
Nennleistung k.A. 9,00 kW
Warmwasserbereitung
  vor Sanierung nach Sanierung
Art der Warmwasserbereitung zentral k.A.
Solarthermieanlage
  vor Sanierung nach Sanierung
Art der Solarthermie   vorhanden, zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung
Kollektorfläche   15,20 m2
Art der Kollektoren   Flachkollektor
Montageart   auf dem Dach/dachparallel
Ausrichtung der Anlage   Süd
Deckungsgrad Warmwasser   60 %
Deckungsgrad Heizung   40 %
Speichersystem   Kombispeicher
Volumen Heizung   1.000 l
Volumen Trinkwarmwasser   200 l
Lüftung und Klimatisierung
  vor Sanierung nach Sanierung
Lüftungssystem   zentrale Zu- und Abluftanlage
Wärmerückgewinnung   ja
Wirkungsgrad Wärmerückgewinnung   95 %
Luftvolumenstrom   160,00 m3/h
Kühlsystem   nicht vorhanden
Kosten und Förderprogramme
Details ausblenden
Gesamtinvestionskosten (brutto) 150.000,00 €
Förderprogramme BAFA , KfW: Energieeffizient Sanieren
Summe der Förderung 30.000,00 €
Kommentar
Details ausblenden

Warum haben Sie sich für ein energieeffizientes Haus entschieden?

Wir wollten der Heizkostenfalle entrinnen und den Verbrauch von Gas auf ein Minimum reduzieren.Gerade bei den Altbauten können mit den verschiedensten Maßnahmen über die Jahre hohe Kosten eingespart werden.

Hat der Bauablauf im Großen und Ganzen gut geklappt?

Die Sanierung wurde über 2Jahre durchgeführt.Die beteiligten Handwerker haben korekt gearbeitet, und alle Arbeiten wurden Positiv abgeschlossen.

Was würden Sie genauso wieder tun, was würden Sie anders machen?

Um diese hohe Energieeinsparung zu erreichen war es sinnvoll alle Gewerke in diesem Umfang auszuführen.

Baubeteiligte
Details ausblenden
Gebäudeeigentümer
Peter Bella
29227 Celle
Architekt: Planung, Architekt: Umsetzung, Berater: Bauphysik, Berater: Energie, Fachplaner Technische Gebäudeausrüstung
Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Hundertmark
31303 Burgdorf
Wohnflächenerweiterung im EG. durch einen großzügig verglasten Anbau im Niedrighausstandard. Nutzung
Ostansicht : Vor der Sanierung
Dämmung der Dachschräge mit 12cm Zwischensparrendämmung (0,032W/m²K).
Aufsparrendämmung der gesamten
Ansicht Westseite nach der Fertigstellung
Dämmung der Äußenwände mit 24 cm Polystyrol EPS ( 0,032W/m²K). Gesamter U-Wert 0,12 w(m²K)
Kaminofen mit Nachheizregister.Die vom Kamin erzeugte Wärme wird über die Lüftungsanlage dem Haus wieder zugeführt und in die einzelnen zuluftgeführten Räume verteilt.
Zentrale Lüfungsanlage mit Wärmerückgewinnung /95% (Gegenstromprinzip)
einschl. Erdwärmetauscher.
Feldstrasse 4
29227 Celle
10.0823135
52.6018751

Teilnehmer "Effizienzhaus - Energieeffizienz und gute Architektur"

Finalist "Effizienzhaus - Energieeffizienz und gute Architektur"

Preisträger "Effizienzhaus - Energieeffizienz und gute Architektur"

Sponsor

 
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie